Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Alkoholisiert im Straßenverkehr
Lokales Brandenburg/Havel

Alkoholisiert im Straßenverkehr

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 05.09.2021
Polizeistreifen stellten am Wochenende im Stadtgebiet mehrere Alkoholsünder.
Polizeistreifen stellten am Wochenende im Stadtgebiet mehrere Alkoholsünder. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Polizeibeamte wollten am Freitagabend einen 58-jährigen Motorrollerfahrer in der Krakauer Straße einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Der Fahrer erkannte dies und versuchte sich der Kontrolle durch Flucht zu entziehen. Durch Einsatz eines zweiten Streifenwagens konnte der Rollerfahrer unfallfrei gestoppt werden. Schnell zeigte sich der Grund für die Flucht, denn der Fahrer roch stark nach Alkohol und war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille.

Kontrolliert wurde am frühen Samstagmorgen in der Linienstraße ein 35-jährigen Radfahrer, welcher zuvor in leichten Schlangenlinien fuhr. Der Atemalkoholtest brachte ein Ergebnis von 1,74 Promille. Es folgten eine Blutentnahme, sowie die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens. Die Weiterfahrt wurde für mehrere Stunden untersagt.

Von MAZ

05.09.2021
05.09.2021