Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Am Samstag öffnet Tankstelle in Wust wieder
Lokales Brandenburg/Havel Am Samstag öffnet Tankstelle in Wust wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 28.02.2018
Autofahrer müssen abdrehen. Die freie Kaufland-Tankstelle am EKZ Wust ist kurzfristig geschlossen. Am Samstag will der neue Betreiber HPV sie wieder öffnen. Quelle: JACQUELINE STEINER
Anzeige
Wust

Großer Frust bei Autofahrern, die die Kaufland-Tankstelle am Einkaufszentrum Wust ansteuern. Unverrichteter Dinge müssen sie umkehren, weil die als besonders günstig geltende Tankstelle von einem Tag auf den anderen geschlossen wurde. Doch schon am Sonnabend soll sie wieder öffnen, teilt die Kaufland-Zentrale mit. Der neue Betreiber ist die Gesellschaft HPV.

Erst die Sparkasse weg aus Wust und nun auch noch die Tankstelle, klagt Nicole Näther. Die Sorge der Gollwitzer Ortsvorsteherin gilt den vielen Autofahrern, die jahrelang am Einkaufszentrum aufgetankt haben und seit Dienstag vergebens die Tankstelle ansteuern. „Wenn alle technischen Voraussetzungen erfüllt sind, sollte die Tankstelle am 3. März wieder für die Kunden offen sein“, teilt Janina Wickel mit, die in der Unternehmenskommunikation der Kaufland Stiftung in Neckarsulm arbeitet.

Anzeige

Für die vorübergehende Schließung der freien Kaufland-Tankstelle gibt sie „interne Gründe“ an, was so viel heißt, wie dass das Kaufland zu diesem Thema nichts sagen möchte.

Klar ist gleichwohl, dass Kaufland am EKZ Wust fortan nicht mehr als Tankstellenbetreiber im Geschäft sein wird. Der neue Betreiber sei die Gesellschaft Hanseatic Petrol Vertriebs GmbH (HPV), teilt Kaufland mit.

HPV mit Sitz in Berlin ist ein mittelständisches Unternehmen mit Firmensitz in Berlin. Es ist die Tochtergesellschaft der Sprint Tank Gesellschaft Berlin, die wiederum als Tochter aus der BMV Mineralöl Versorgungsgesellschaft hervorgegangen ist.

Die Tankstellen der HPV werden deutschlandweit größtenteils unter dem Markennamen GO betrieben und bedienen das Niedrigpreissegment.

Ein kleinerer Teil wird unter der Marke Sprint oder als SB-Markttankstelle geführt. Die Pächter erhalten für den Kraftstoffverkauf eine Provision von der HPV und sind selbst für die Shopangebote und mögliche Service-Leistungen verantwortlich.

Der Kraftstoff der HPV stammen aus Tanklagern der BMV.

Von Jürgen Lauterbach

Brandenburg Debatte zur Kinderbetreuung - MAZ-Leser diskutieren 24-Stunden-Kita
28.02.2018