Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Anekdoten und Geschichten: Hilfsbereite Brandenburger und Mittagessen aus der Assiette
Lokales Brandenburg/Havel

Anekdoten und Geschichten: Hilfsbereite Brandenburger und Mittagessen aus der Assiette

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 14.11.2020
Manfred Linke gibt gern und hat für Bedürftige immer etwas übrig. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Olaf Dörschel hat wenig Geld und ist sehr bescheiden gekleidet. Aber der 54 Jahre alte Mann achtet auf Sauberkeit, beschwert sich nicht, bettelt nicht. Meistens hat er ein Lächeln für jedermann, dem er in Hohenstücken begegnet. Wegen seiner immer freundlichen, hilfsbereiten und unaufdringlichen Art ist dieser Mann dem Urbrandenburger Manfred Linke (89) aufgefallen, jenem nicht ganz unbekannten Aktivrentner, der einen Blick und ein Herz hat für die arme Seite des Lebens in seiner Heimatstadt und der gern hilft, wo er helfen kann. An diesem Freitag hat er Olaf Dörschel eine große Tüte schöner und vor allem warmer Anziehsachen geschenkt und etwas Taschengeld dazu. Gebeten hatte der gelernte Gärtner nicht darum. Aber gefreut hat er sich umso mehr.

Olaf Dörschel freut sich über die Hilfsbereitschaft. Quelle: Rüdiger Böhme

Von MAZ