Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Antisemitismus in der DDR: Brandenburger Historikerin erforscht Situation in der Havelstadt
Lokales Brandenburg/Havel

Antisemitismus in der DDR: Brandenburger Historikerin erforscht Situation in der Havelstadt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 23.10.2020
Historikerin Annika Hempel spricht in der Johanniskirche über den Antisemitismus in der DDR. Quelle: André Großmann
Bradenburg/H

Hass, Vorurteile und Beleidigungen sind für die Juden in Brandenburg an der Havel auch nach dem zweiten Weltkrieg Teil des Alltags. „Meine Vermiet...