Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel 92 Jahre alter Autofahrer verursacht Parkplatz-Rempler
Lokales Brandenburg/Havel 92 Jahre alter Autofahrer verursacht Parkplatz-Rempler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 28.06.2019
Symbolbild. Quelle: dpa
Brandenburg/H

Eine hochbetagter Brandenburger hat am Donnerstag in Brandenburg/Havel beim Einparken einen Unfall verursacht.

Am späten Donnerstagvormittag hatten Beteiligte an dem Unfall die Polizei wegen des „Parkplatz-Remplers“ verständigt. Als die Beamten den Unfall aufnahmen, stellte sich heraus, dass ein 92 Jahre alter Mann einen Audi beschädigt hat, als er versuchte, mit seinem Skoda vorwärts in eine Parklücke zu fahren.

Sachschaden vierstellig

Bei diesem Unfall in der Pater-Grimm-Straße ist nach Polizeiangaben ein Sachschaden mit einem vierstelligen Betrag entstanden.

Die Beamten ahndeten die Ordnungswidrigkeit und stellten sicher, dass die Beteiligten ihre Personalien austauschten, um den Schaden zu regulieren.

Empfehlungen der Polizei

Angesichts des hohen Alters des mutmaßlichen Unfallverursachers empfiehlt die Polizei Folgendes:

„Informieren Sie sich über Trainings- und Seminarprogramme. Viele Organisationen bieten Fahrsicherheitstraining an. Halten Sie sich geistig fit. Lassen Sie Ihre Fahrtüchtigkeit mithilfe eines freiwilligen Gesundheitschecks beim Hausarzt überprüfen. Fragen Sie ihren Hausarzt, ob die Ihnen verordneten Medikamente sich auf Ihre Fahrtüchtigkeit auswirken. Unterstützen Sie Ihre Sicherheit, in dem Sie sich um eine intelligente Fahrzeugtechnik kümmern.“

Von MAZ

Eine Rentnerin hat bei Netto in Kirchmöser Katzenfutter gestohlen. Dabei wurde sie erwischt. Nun muss die 74 Jahre alte Frau aus dem Milower Land mit einem Hausverbot für den Supermarkt leben.

28.06.2019

Im März vergnügte sich ein Paar in der Therme in Bad Belzig. Die Polizei ermittelte wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses. Weit ist die Polizei aber nicht gekommen.

28.06.2019

Hunger oder Durst auf dem Wasser? Kein Problem für Franziska und Sven Kümmel. Das Ehepaar schippert mit einem Floßkiosk über die Havelgewässer. Mit ihrer Ware ist das Überleben gesichert.

28.06.2019