Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel BWB gibt 3000 Euro für Kinder, die noch nie das Meer gesehen haben
Lokales Brandenburg/Havel BWB gibt 3000 Euro für Kinder, die noch nie das Meer gesehen haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 20.12.2019
BWB-Geschäftsführer Ralf Jörg Rißling (r.) und der Technische Leiter Dierk Wiebe (2.v.l.) überreichten ihre jährliche Weihnachtsspende von 3000 Euro an den Humanistischen Regionalverband Brandenburg/Belzig und Axel Krause (3.v.l.). Quelle: privat
Brandenburg/H

Die Betonwerke Berlin-Brandenburg (BWB) überreichten ihre jährliche Weihnachtsspende von 3000 Euro in diesem Jahr an den Humanistischen Regionalverband Brandenburg/Belzig. Die stattliche Summe kommt den Kindern und Jugendlichen des Hauses der Kinder, Jugend und Familien (KiJu) in Hohenstücken zugute.

BWB-Geschäftsführer Ralf Jörg Rißling und Dierk Wiebe (Technischer Leiter) übergaben den symbolischen Scheck in diesen Tagen an KiJu-Chef Axel Krause. Die Betonwerke unterstützen damit die sozialpädagogische Arbeit des Humanistischen Regionalverbandes Brandenburg/Belzig.

„Wir wollen den Besuchern des offenen Kinder- und Jugendbereiches, die noch nie an der Ostsee oder im Tropical Island waren, eine Freude bereiten. Die Kinder und Jugendlichen können nun den Baumwipfelpfad der Insel Rügen besuchen, in einer Herberge schlafen und die Ostsee erstmalig in ihrem Leben genießen. Damit verbunden ist auch ein Besuch des Experimenta-Wissensmuseums in Prora, in dem auch Betonelemente des Brandenburger Betonwerkes verbaut sind“, so Krause.

Von MAZ

In der ganzen Stadt Brandenburg haben Freitag Schüler in Brandenburger Kirchen gemeinsam gesungen und läuteten damit die Weihnacht ein.

20.12.2019

Ein stark betrunkener Mann hat am Donnerstag in einer Straßenbahnlinie in Brandenburg rechte Parolen durch die Gegend gebrüllt. Polizisten nahmen ihn an einer Haltestelle dann in Empfang.

20.12.2019

Bei einem Unfall am Freitag gegen 7.20 Uhr in Brandenburg an der Havel hat eine 52 Jahre alte BMW-Fahrerin schwere Verletzungen erlitten. In den Crash waren drei Fahrzeuge verwickelt.

20.12.2019