Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Baustellentoilette mit Böllern zerstört
Lokales Brandenburg/Havel Baustellentoilette mit Böllern zerstört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 02.01.2019
Stellte eine abgesprengte Toilettentür in der Beethovenstraße fest: die Polizei. Quelle: dpa
Brandenburg/H

In der Nacht zum Sonntag vergangener Woche haben Unbekannte wohl mit Feuerwerkskörpern eine Baustellentoilette in der Beethovenstraße zerstört. Ein Anwohner hatte einen lauten Knall gehört und die Polizei verständigt.

Roter Staub deutet auf Böller hin

Diese stellte fest, dass an der mobilen Toilette die Tür abgesprengt worden war. Der böllertypische rote Staub an der Tür legt zudem nahe, dass Feuerwerkskörper benutzt wurden. Der Schaden beträgt rund 500 Euro.

Von MAZ

Mehrere Menschen sind in der Krakauer Straße aneinander geraten. Zwei stark betrunkene Männer wehrten sich dabei gegen ihre Festnahme und verletzten auch einen Polizisten.

02.01.2019

Am Neujahrstag meldet das städtische Klinikum keine Geburten – nach genau 1000 Geburten im vergangenen Jahr. Erst am 2. Januar freut sich das erste Elternpaar über sein Kind. Lenny wird um 2.08 Uhr geboren.

02.01.2019

Die Stadt Brandenburg ist Pendler-Hauptstadt für Menschen, die in Berlin arbeiten. Als eine der wenigen Städte von 16 Kommunen mit mehr als 25.000 Einwohnern bekam sie vier von fünf Sternen.

02.01.2019