Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Alkoholisierter Radfahrer: Mit 3,16 Promille Unfall verursacht
Lokales Brandenburg/Havel Alkoholisierter Radfahrer: Mit 3,16 Promille Unfall verursacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 26.06.2019
Brandenburg/H

Mit 3,16 Promille im Blut war am Dienstag ein 33-Jähriger mit seinem Fahrrad auf der Upstallstraße unterwegs. Durch seine unsichere Fahrweise berührte er das Fahrrad einer 41-Jährigen, die ihm entgegen kam und brachte sie zu Fall.

Die Frau verletzte sich bei dem Sturz und musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der betrunkene Radler wollte nach dem Zusammenstoß flüchten. Zeugen hielten ihn aber bis zum Eintreffen der Polizei fest. Kriminalbeamte ermitteln jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Von MAZ

„Platz nehmen“ lautet das Motto beim Kleinkunstfestival „heimwerts.“ Bis zu 30 Akteure bespielen dabei vier Orte mit unterschiedlichen Veranstaltungen. Gäste erleben Literatur, musikalische Zeitreisen und eine „theatrale Massenkarambolage.“

26.06.2019

Wer war der Tote vom Schmöllner Weg? Ein Mann hat in einem verlassen Bungalow in Wilhelmsdorf einen halb verwesten Leichnam entdeckt. Die Polizei steht jetzt vor einem Rätsel und sucht Zeugen.

26.06.2019

Die TH Brandenburg hilft Senioren. Ein kombiniertes Training mit spielerischen Übungen für Körper und Geist soll ihr Gedächtnis fit halten und das Sturzrisiko im Alter verringern. Medizininformatiker leiten das Projekt.

26.06.2019