Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Autofahrer nehmen Radlern die Vorfahrt – 88-Jähriger schwer verletzt
Lokales Brandenburg/Havel

Brandenburg Havel: Autofahrer nehmen Radlern die Vorfahrt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 23.11.2021
Polizeibeamte ermitteln jetzt zur Unfallursache.
Polizeibeamte ermitteln jetzt zur Unfallursache. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Der Kreisverkehr in der Brielower Landstraße bleibt für Radfahrer gefährlich. Am Dienstagvormittag gegen 9.15 Uhr hat eine 48-jährige Ford-Fahrerin bei Einfahren in das Rondell die Vorfahrt eines 88 Jahre alten Radfahrers missachtet. Es kam zum Zusammenstoß. Der Mann stürzte und verletzte sich schwer. Die alarmierten Rettungskräfte brachten den Senior zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus.

MAZ Havelpost

Der Newsletter für aktuelle Themen in der Stadt Brandenburg und dem Umland – jeden Freitagmorgen neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Aufgrund der Rettungsarbeiten wurde der Kreisel für etwa eine Stunde voll gesperrt. Die Polizei leitete während dieser Zeit den Verkehr über die Prignitzstraße ab. Die Beamten nahmen den Unfall auf und haben Ermittlungen zur Ursache eingeleitet. Der Sachschaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.

Unfallschwerpunkt im Kreisverkehr Brielower Landstraße

Bereits am Montagmorgen hatte es an gleicher Stelle gekracht. Der Fahrer eines BMW übersah gegen 5.45 Uhr ebenfalls einen Radfahrer und nahm ihm die Vorfahrt. Für den 38-jährigen Radler verlief diese Kollision allerdings glimpflicher. Der Mann verletzte sich leicht an der Hand und wurde von Rettungskräften behandelt. Der Sachschaden fiel mit etwa 20 Euro ebenfalls gering aus.

Von MAZ