Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Betrunkener Radler in Gödenstraße gestoppt
Lokales Brandenburg/Havel

Brandenburg/Havel: Betrunkener Radler in Gödenstraße gestoppt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 05.04.2021
Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Polizisten stoppten in der Nacht zum Ostermontag einen 21-jähriger Radler in der Gödenstraße in Brandenburg an der Havel. Weil der junge Mann mit einer ordentlichen Alkoholfahne unterwegs war, zückten die Beamten sofort ihr Testgerät. Der Fahrradfahrer pustete sich auf einen Wert von 1,70 Promille und durfte die Beamten im Anschluss gleich noch zur Entnahme einer Blutprobe begleiten.

Es blieb allerdings nicht bei der Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Der junge Mann hatte nicht nur das ein oder andere Glas zuviel intus, sondern obendrein auch noch Cannabisblüten in der Tasche. Die Polizisten stellten die Drogen sicher und erstatteten eine weitere Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

MAZ Havelpost

Der Newsletter für aktuelle Themen in der Stadt Brandenburg und dem Umland – jeden Freitagmorgen neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Von MAZ