Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Brandenburg/Havel: Falsche Kennzeichen und kein Führerschein
Lokales Brandenburg/Havel

Brandenburg/Havel: Falsche Kennzeichen und kein Führerschein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 25.01.2021
Die Polizeiinspektion in Brandenburg an der Havel.
Die Polizeiinspektion in Brandenburg an der Havel. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Ein 19 Jahre alter Autofahrer war am Sonntagabend mit einem nicht zugelassenen Opel Astra auf Tour. Polizisten stoppten den Wagen um 19.37 Uhr in der Max-Herm-Straße im Stadtteil Hohenstücken und kontrollierten den Fahrer. Dabei stellte sich heraus, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Die Kripo ermittelt jetzt

Demnach entdeckten die Beamten, dass die Kennzeichen an dem Astra zu einem ganz anderen Auto gehören. Die Polizei stellte die Nummernschilder sicher und kassierte die Autoschlüssel. „Nach Beendigung aller Maßnahmen setzte der Brandenburger seinen Weg zu Fuß fort“, berichtete Polizeihauptkommissarin Cornelia Hahn vom Führungsdienst der Polizeiinspektion Brandenburg an der Havel.

Nun übernehmen die Beamten der Kriminalpolizei den Fall. Sie ermitteln jetzt wegen mehrerer Verkehrsstraftaten gegen den jungen Mann.

Von MAZ