Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel: Ohne Führerschein auf E-Scooter unterwegs
Lokales Brandenburg/Havel

Brandenburg Havel:Ohne Führerschein auf E-Scooter unterwegs

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 22.11.2021
In der Fontanestraße wurde ein E-Scooter-Fahrer aus dem Verkehr gezogen.
In der Fontanestraße wurde ein E-Scooter-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Quelle: Federico Gambarini/dpa
Anzeige
Brandenburg/H

Polizisten stoppten am Sonntagnachmittag in der Fontanestraße einen E-Scooter-Fahrer. Aufgefallen war der Mann, weil an seinem Scooter das Versicherungskennzeichen fehlte. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass nicht nur der Versicherungsschutz fehlte, sondern auch die erforderliche Betriebserlaubnis.

MAZ Havelpost

Der Newsletter für aktuelle Themen in der Stadt Brandenburg und dem Umland – jeden Freitagmorgen neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Im Gespräch mit den Polizisten gab der Fahrer zudem an, dass der E-Roller schneller als 25 km/h fährt. Da der Mann die nötige Fahrerlaubnisklasse AM ebenfalls nicht vorweisen konnte, fertigten die Beamten eine Anzeige und stellten den Roller sicher.

Von MAZ