Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Brandenburg/Havel: Polizei erwischt Schmierer in Neuendorfer Straße
Lokales Brandenburg/Havel

Brandenburg/Havel: Polizei erwischt Schmierer in Neuendorfer Straße

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 06.01.2021
Die Polizeiinspektion in Brandenburg an der Havel. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Drei Männer sollen am Dienstagabend in der Neuendorfer Straße in Brandenburg an der Havel eine Bushaltestelle mit Farbe beschmiert haben. Ein Zeuge beobachtete sie dabei und rief die Polizei. Das teilte die Inspektion am Mittwoch mit.

Die Tat ereignete sich demnach gegen 20.40 Uhr. Die herbeigeeilten Beamten konnten nach Polizeiangaben einen 21 Jahre alten Brandenburger am Tatort stellen. Sie fanden eine Farbspraydose bei ihm.

Zwei Verdächtige geflüchtet

„Nach vorliegenden Erkenntnissen war der junge Mann in Begleitung von zwei weiteren männlichen Personen“, berichtete der Erste Polizeihauptkommissar Marko Lange vom Führungsdienst der Inspektion. Die beiden seien jedoch vor dem Eintreffen der Polizei unerkannt geflüchtet.

Gegen den erwischten Mann ermittelt jetzt die Kripo. Die Beamten fertigten eine Strafanzeige wegen des Verdachts auf Sachbeschädigung. Die Summe des entstandenen Schadens beträgt nach Polizeiangaben rund 200 Euro.

Von MAZ