Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Prompt erwischt – Mann ohne Fahrerlaubnis gerät in Verkehrskontrolle in Brandenburg/Havel
Lokales Brandenburg/Havel

Brandenburg/Havel: Prompt erwischt – Mann ohne Fahrerlaubnis gerät in Verkehrskontrolle

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 17.02.2021
Ein gültiger Führerschein ist die Voraussetzung fürs legale Autofahren im öffentlichen Straßenverkehr.
Ein gültiger Führerschein ist die Voraussetzung fürs legale Autofahren im öffentlichen Straßenverkehr. Quelle: Andrea Warnecke/dpa
Anzeige
Brandenburg/H

Ein 35 Jahre alter Autofahrer war am Dienstagnachmittag in Brandenburg an der Havel mit einem Mazda unterwegs, obwohl er gar keine Fahrerlaubnis hat. Prompt geriet er in eine Verkehrskontrolle. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

MAZ Havelpost

Der Newsletter für aktuelle Themen in der Stadt Brandenburg und dem Umland – jeden Freitagmorgen neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Demnach hielten Beamte den Mann kurz nach 15 Uhr in der Fontanestraße an. „Bei der genaueren Kontrolle des Fahrzeuges und seines Lenkers stellte sich dann heraus, dass der 35-Jährige den PKW gar nicht hätte führen dürfen“, berichtete die Polizeihauptkommissarin Cornelia Hahn von der Inspektion in Brandenburg an der Havel. „Diesem fehlte nämlich dazu die entsprechende Fahrerlaubnis“, so Hahn weiter.

Die Polizisten haben dem Mann dann die Weiterfahrt verboten und die Autoschlüssel für den Mazda sichergestellt. Zudem erstatteten die Beamten eine Anzeige gegen den Autofahrer.

Von MAZ