Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Radfahrer stürzt in der Neuendorfer Straße
Lokales Brandenburg/Havel

Brandenburg/Havel: Radfahrer stürzt in der Neuendorfer Straße

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 25.02.2021
Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Entlang der Neuendorfer Straße in der Brandenburger Altstadt teilen sich Fußgänger und Radfahrer den Weg neben der Fahrbahn. Am frühen Donnerstagmorgen war dort ein 58-jähriger Mann mit seinem Fahrrad in Richtung Nikolaiplatz unterwegs. In Höhe der Luckenberger Schule querte plötzlich eine auf dem Gehweg laufende Frau den Radweg. Bei dem Versuch der 20-Jährigen auszuweichen, kam der Mann auf dem Splitt bedeckten Weg allerdings erst ins Schlingern und stürzte dann mit seinem Rad.

Der 58-Jährige zog sich dabei Verletzungen an der Hüfte und an der rechten Hand zu, teilte Oliver Bergholz, ein Sprecher der Polizeidirektion West in Brandenburg an der Havel mit. Das Fahrrad blieb zwar heil, aber der Mann musste von Rettungskräften zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei hat den Verkehrsunfall aufgenommen und weitere Ermittlung eingeleitet.

MAZ Havelpost

Der Newsletter für aktuelle Themen in der Stadt Brandenburg und dem Umland – jeden Freitagmorgen neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Von MAZ