Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Brandenburg/Havel: Radler mit Drogen in der Tasche erwischt
Lokales Brandenburg/Havel

Brandenburg/Havel: Radler mit Drogen in der Tasche erwischt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 22.02.2021
Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Am Sonntagmittag radelte ein 32-Jähriger mit dem Handy am Ohr durch Hohenstücken. Daraufhin stoppte ihn eine Polizeistreife. Mit einem Bußgeld kam der Fahrradfahrer aber nicht davon. Weil der junge Mann eindeutige Ausfallerscheinungen zeigte, die auf einen Betäubungsmittelkonsum schließen ließen, schauten die Beamten genauer hin.

Bei der Überprüfung des Mannes wurde für die Polizisten schnell klar, dass kein Unbekannter vor ihnen steht. „Es gab einen Hinweis zur Person in den polizeilichen Systemen“, teilte Cornelia Hahn, Sprecherin der Polizeiinspektion in Brandenburg an der Havel, am Montag mit. Der 32-Jährige übergab den Beamten auf Nachfrage freiwillig Betäubungsmittel, die er bei seinem Fahrradausflug dabei hatte.

„Außerdem wurden die Gesetzeshüter bei der anschließenden Durchsuchung der Person und seiner Wohnung fündig, da weiteres szenetypisches Equipment sowie Beweismaterial festgestellt und eingezogen werden konnten“, so Polizeisprecherin Hahn weiter. Gegen den jungen Mann wurde eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt.

Von MAZ