Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Brandenburg/Havel: Unfall auf Zentrumsring – Mopedfahrerin verletzt
Lokales Brandenburg/Havel

Brandenburg/Havel: Unfall auf Zentrumsring – Mopedfahrerin verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 25.01.2021
Die Polizeiinspektion in Brandenburg an der Havel.
Die Polizeiinspektion in Brandenburg an der Havel. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Eine 43 Jahre alte Autofahrerin hat am Montagmorgen auf dem Brandenburger Zentrumsring einen Verkehrsunfall verursacht. Dabei wurde eine 52-jährige Mopedfahrerin verletzt. Das teilte die Polizei am Nachmittag mit. Der Unfall ereignete sich demnach um 5 Uhr.

Die Zweiradfahrerin wollte laut Polizei aus der Caasmannstraße auf die Kreuzung mit der Zanderstraße (Zentrumsring) fahren. Das übersah die Autofahrerin offenbar und nahm mit ihrem Toyota der Mopedlenkerin die Vorfahrt.

Mopedfahrerin stürzt

„Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch die Mopedfahrerin stürzte und sich dabei leicht verletzte“, berichtete Polizeisprecher Oliver Bergholz von der Direktion West in Brandenburg an der Havel. „Der Rettungsdienst war jedoch an der Unfallstelle nicht erforderlich“, so Bergholz weiter.

Die Summe des bei dem Unfall entstandenen Sachschadens gab er mit rund 1000 Euro an. „Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit“, so der Polizeisprecher. Die Kripo habe jetzt Untersuchungen zur Ermittlung der Unfallursache eingeleitet.

Von MAZ