Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Brandenburg/Havel: Webinar zum Austausch für Ehrenamtler
Lokales Brandenburg/Havel

Brandenburg/Havel: Webinar zum Austausch für Ehrenamtler

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 23.02.2021
Im Webinar lernen Teilnehmer den Umgang mit Videokonferenzen.
Im Webinar lernen Teilnehmer den Umgang mit Videokonferenzen. Quelle: Sebastian Gollnow/dpa
Anzeige
Brandenburg/H

In der Zeit der Corona-Pandemie ist es eine Herausforderung untereinander in Kontakt zu bleiben. Persönliche Treffen in großer Runde sind im Lockdown nicht möglich. Vor allem für ehrenamtlich engagierte oder im Verein organisierte Menschen gestalten sich schon einfache Absprachen oder gesellige Zusammenkünfte mit mehreren Teilnehmern schwierig.

Dabei können Videokonferenzen eine Unterstützung sein, man muss sich nur trauen und wissen wie es geht und schon tun sich viele Möglichkeiten auf – vom virtuellen Stammtisch, über Arbeitsbesprechungen bis zum Spieletreff.

MAZ Havelpost

Der Newsletter für aktuelle Themen in der Stadt Brandenburg und dem Umland – jeden Freitagmorgen neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Das Freiwilligenzentrum der Caritas in Brandenburg an der Havel bietet zusammen mit dem Streamquartier am Mittwoch, 10. März, in der Zeit von 17 bis 18.30 Uhr ein Online-Seminar zum Thema an. Dabei geht es um die Organisation, Durchführung und Gestaltung von Videokonferenzen. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit Fragen zu stellen und sich mit anderen auszutauschen, so dass sie Ideen für ihr konkretes Anliegen erhalten.

Das Seminar richtet sich vor allem an Ehrenamtliche, Vereine und gemeinnützige Einrichtungen. Referieren wird Lars Schulze vom Streamquartier in Brandenburg an der Havel und Mitinitiator des Projekts „kaufinbranne“. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldungen für das Online-Seminar am Mittwoch, 10. März, von 17 bis 18.30 Uhr und weitere Informationen gibt es unter 03381/20 99 334 oder per E-Mail: fwz-brandenburg@caritas-brandenburg.de.

Von MAZ

Brandenburg an der Havel - Corona: DRK bildet jetzt Testhelfer aus
23.02.2021