Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Nur fünf Tempoverstöße in zwei Stunden – einmal jedoch heftig
Lokales Brandenburg/Havel Nur fünf Tempoverstöße in zwei Stunden – einmal jedoch heftig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 29.05.2020
Archivbild einer Geschwindigkeitskontrolle. Quelle: Peter Geisler
Anzeige
Brandenburg/H

Beamte der Polizeiinspektion haben am Donnerstag zwischen 8 und 10 Uhr Geschwindigkeitskontrollen auf der Grüninger Landstraße vorgenommen durch. Innerhalb dieser zwei Stunden haben sie lediglich fünf Fahrzeugführer festgestellt, die zu schnell unterwegs waren.

Einer von ihnen ist aber wirklich gerast. Er wird voraussichtlich bald zu Fuß gehen müssen. Denn statt mit den erlaubten 70 km/h wurde er mit Tempo 122 km/gemessen wurde. Laut Polizei erwartet ihn nun ein Bußgeld in Höhe von 240 Euro. Außerdem droht ein Monat Fahrverbot.

Von jl