Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Brandenburg: Mit Spuckschutz über dem Kopf abgeführt
Lokales Brandenburg/Havel Brandenburg: Mit Spuckschutz über dem Kopf abgeführt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 28.08.2019
Symbolbild
Brandenburg/H

Besorgte Passanten riefen am Mittwochmittag die Polizei zum Heinrich-Heine-Ufer. Dort lag ein Mann mit Sweatjacke und langer Hose bekleidet in der prallen Sonne bäuchlings auf dem Rasen. Polizisten sprachen den Mann an. Der wurde daraufhin munter. Er fing sofort an, in aggressivem Ton zu brüllen und ging mit geballten Fäusten auf die Beamten los.

Trotz mehrfacher Versucher ließ sich der Mann nicht beruhigen. Die Polizisten brachten ihn schließlich mit einfacher Gewalt zu Boden und legten ihm Handschellen an. Selbst im Liegen spuckte und trat er weiter gegen die Beamten. Mit einem Spuckschutz über dem Kopf kam der Mann schließlich in Polizeigewahrsam

Von MAZ

Vorfristige Fertigstellung und im Kostenrahmen geblieben: Das ist auch im Bundesbauministerium eine Erwähnung wert. Beim Autobahnzubringer B 102 ist Erstaunliches gelungen.

28.08.2019

Ein offensichtlich verwirrter Brandenburger griff am Mittwoch erst einen Rentner an und beschädigte dessen Auto. Selbst vor der Polizei machte der Mann nicht Halt.

28.08.2019

Die Seniorenresidenz „Am Plauer Turm“ ist eröffnet und bietet Platz für 133 Bewohner. Der Bau des Objekts kostete zwölf Millionen Euro, die Zahl der Mitarbeiter und der Senioren in den Wohnungen steigt. Das Design des Baus sorgt für Diskussionen.

28.08.2019