Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Auto kracht in der Gördenallee gegen Straßenbahn
Lokales Brandenburg/Havel Auto kracht in der Gördenallee gegen Straßenbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 17.01.2020
Die Unfallstelle in der Gördenallee.
Die Unfallstelle in der Gördenallee. Quelle: Jan Pfotenhauer
Anzeige
Brandenburg

Schreck am Freitagvormittag: Gegen 10 Uhr ist in der Gördenallee ein Auto mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Dabei wurde die Pkw-Fahrerin verletzt. Rettungskräfte brachten die Frau ins Klinikum. Der Unfall passierte in Höhe Abzweig Geranienweg, wo die Autofahrerin die Gleise queren wollte.

Straßenbahn fährt wieder

An ihrem Auto entstand Totalschaden. Es muss abgeschleppt werden. Der Straßenbahnverkehr war für etwa 50 Minuten unterbrochen. In der leicht beschädigten Bahn gab es nach ersten Erkenntnissen keine Verletzten. Inzwischen rollt die Linie wieder. Die Untersuchungen zur Unfallursache dauern an.

Von Frank Bürstenbinder

Diskussion in Brandenburg an der Havel - Hier gibt es den MAZ-Talk zur Brückensperrung als Video
17.01.2020