Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel: BMW auf der Eigenen Scholle ausgebrannt
Lokales Brandenburg/Havel

Brandenburg an der Havel: BMW auf der Eigenen Scholle ausgebrannt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 26.03.2021
Die Flammen sind übergesprungen auf einen Zaun, eine Kiefer und das Gebüsch.
Die Flammen sind übergesprungen auf einen Zaun, eine Kiefer und das Gebüsch. Quelle: Meetingpoint Brandenburg
Anzeige
Brandenburg/H

Im Wittstocker Gäßchen auf der Eigenen Scholle ist am Donnerstagabend ein BMW ausgebrannt. Zeugen informierten Feuerwehr und Polizei gegen 22.20 Uhr über den brennenden Wagen, der am Rande der Wohnsiedlung parkte.

Als die Rettungskräfte am Einsatzort eintrafen, brannte der komplette BMW. Die Flammen waren bereits übergesprungen auf eine umliegende Kiefer, auf Sträucher und ein hölzernes Eingangstor.

Die Feuerwehr löschte den Brand, konnte das zerstörte Fahrzeug aber nicht mehr retten.

An dem BMW war nichts mehr zu retten. Quelle: Meetingpoint Brandenburg

Die Polizei hat nach Auskunft von Polizeisprecher Oliver Bergholz Spuren gesichert, Zeugen befragt und Ermittlungen wegen des Verdachts einer Brandstiftung eingeleitet.

Menschen und Gebäude wurden durch das Feuer nicht gefährdet. Der Sachschaden wurde auf über mehrere tausend Euro geschätzt.

Von MAZ