Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Kammermusikreihe startet in der Brandenburger Domaula
Lokales Brandenburg/Havel

Brandenburg an der Havel: Konzert in der Domaula am 9. Januar

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 05.01.2022
Kirstin Maria Pientka wird gemeinsam mit Cosima Gerhardt und Bernhard Barth in der Domaula spielen.
Kirstin Maria Pientka wird gemeinsam mit Cosima Gerhardt und Bernhard Barth in der Domaula spielen. Quelle: Promo
Anzeige
Brandenburg/H

Die beliebte Kammermusikreihe in der Domaula in Brandenburg an der Havel startet am Sonntag, 9. Januar, um 17 Uhr mit einem Konzert für Violoncello und Klavier.

Cosima Gerhardt (Violoncello) Kirstin Maria Pientka (Viola) und Bernhard Barth (Klavier) präsentieren Werke von Zoltan Kodaly, Peteris Vasks, Anton Webern und weiteren Komponisten.

Nach einjähriger Pause wird die Konzertreihe wieder aufgenommen. Die Organisatoren rechnen damit, dass „Stand heute, vier der fünf geplanten Konzerte stattfinden“, teilt Stefanie Krüger, zuständig für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Domstifts, mit. Jeweils zwei Termine sind im Februar und März geplant. Der Eintritt zu den Konzerten ist jeweils frei.

MAZ Havelpost

Der Newsletter für aktuelle Themen in der Stadt Brandenburg und dem Umland – jeden Freitagmorgen neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Der Einlass ist nur unter der 2G-Regel möglich. Besucher werden gebeten neben den entsprechenden Nachweisen auch den Personalausweis mitzubringen. Es gilt die Tragepflicht einer medizinischen Maske während der gesamten Veranstaltung.

Von MAZonline