Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Brandenburger A2-Abfahrt ab 18. August wieder offen
Lokales Brandenburg/Havel Brandenburger A2-Abfahrt ab 18. August wieder offen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 16.08.2018
Seit dem 5. Juli ist die Anschlussstelle Brandenburg an der Autobahn 2 gesperrt.
Seit dem 5. Juli ist die Anschlussstelle Brandenburg an der Autobahn 2 gesperrt. Quelle: Jacqueline Steiner
Anzeige
Mittelmark

Die Brandenburger Anschlussstelle der Autobahn 2 ist ab Samstagmittag, 18. August, wieder geöffnet. Das teilt Irina Lorz, zuständige Sachgebietsleiterin im Landesbetrieb Straßenwesen, mit. Bis etwa 13 Uhr am Samstag sollen die Verkehrssicherungen abgebaut und die Anschlussstelle für den Verkehr wieder freigegeben sein. Doch ein Wermutstropfen bleibt: Die Abfahrt aus Richtung Magdeburg kommend ist noch weitere sechs Wochen gesperrt.

Wegen Sanierung der Fahrbahndecke im dortigen Abschnitt der Autobahn zur Beseitigung des Betonkrebses wird diese Ausfahrt erst Ende September freigegeben. Entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert. Wer aber in Richtung Berlin an der Anschlussstelle auf die Autobahn fahren will, kann dies ab Samstagmittag laut Landesbetrieb ungehindert tun. Ebenso frei sind Abfahrt und Auffahrt in Richtung Magdeburg.

Pendler und Berufskraftfahrer müssen dann nicht mehr über die Landstraße 88 fahren, um in Netzen die Autobahn zu erreichen. Seit dem 5. Juli ist die Anschlussstelle voll gesperrt, weil die Fahrbahndecken der Auf- und Abfahrten erneuert werden mussten. Dies hat der Landesbetrieb im Zuge des derzeitigen Ausbaus der Bundesstraße 102 realisiert.

Von Marion von Imhoff

16.08.2018
Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel - Betroffene beraten selbst
15.08.2018
15.08.2018