Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Zum ersten Mal ans Meer: Brandenburger Betonwerke ermöglichen Kindern Ostsee-Urlaub
Lokales Brandenburg/Havel

Brandenburger Betonwerke spenden 3000 Euro für Kinder und Jugendliche

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 14.12.2021
3000 Euro spenden die Brandenburger Betonwerke (BWB) an den Humanistischen Regionalverband.
3000 Euro spenden die Brandenburger Betonwerke (BWB) an den Humanistischen Regionalverband. Quelle: privat
Anzeige
Brandenburg/H

Über eine Spende von 3000 Euro freuen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Humanistischen Regionalverbandes Brandenburg/Belzig (HRV). Das Geld kommt, nicht zum ersten Mal, von den Betonwerken Berlin-Brandenburg (BWB) in der August-Bebel-Straße. BWB-Geschäftsführer Ralf Jörg Rißling (2.v.r.) und Dirk Wiebe (Technischer Leiter, r.) überreichten am Dienstag den symbolischen Scheck an Verbands-Geschäftsführer Axel Krause und dessen Mitarbeiter. Die Betonwerke Brandenburg unterstützen mit der Spende die sozialpädagogische Arbeit des Humanistischen Regionalverbandes.

Lesen Sie auch: Schon 2019 spendete BWB für eine ganz ähnliche Aktion

Lesen Sie auch: Unternehmensporträt: BWB ist die Fabrik mit den schwersten Aufträgen

Zugute kommen soll die weihnachtliche Bescherung Kindern und Jugendlichen, die im Sommer 2022 erstmals erlebnispädagogische Fahrten und Abenteuer an der Ostsee genießen können, schreibt Verbands-Chef Krause. Und: „Der HRV bedankt sich herzlich.“

Von MAZonline