Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Oberbürgermeister dankt Einsatzkräften in der Rettungsstelle
Lokales Brandenburg/Havel

Brandenburgs OB dankt Einsatzkräften in der Rettungsstelle

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 24.12.2020
Brandenburgs Oberbürgermeister Steffen Scheller (CDU) bei seinem Weihnachtsbesuch in der Fahrzeughalle der Rettungswache.
Brandenburgs Oberbürgermeister Steffen Scheller (CDU) bei seinem Weihnachtsbesuch in der Fahrzeughalle der Rettungswache. Quelle: Stadtverwaltung
Anzeige
Brandenburg/H

Sie haben Dienst, wenn andere das Weihnachtsfest genießen. Symbolisch und stellvertretend für alle, die heute und an den Festtagen im Einsatz für andere da sind, hat Brandenburgs Oberbürgermeister Steffen Scheller Heiligabend traditionell die Leitstelle und Feuerwache der Stadt besucht und sich bei den Einsatzkräften bedankt.

Feuerwehrleute beim Weihnachtsbesuch des OB in der Fahrzeughalle der Rettungswache. Quelle: Stadtverwaltung

„Den Verlauf dieses Jahres haben wir uns alle anders vorgestellt. Vieles war in 2020 anders und wird es auch im neuen Jahr noch bleiben. Aber auf Feuerwehr und Rettungsdienst können sich die Bürger in unserer Stadt und der gesamten Region immer verlassen“, sagte Scheller bei einer kurzen Ansprache in der Fahrzeughalle.

Große Stütze für Bevölkerung

Gleichzeitig appellierte der OB an Feuerwehrchef Matthias Bialek und alle Einsatzkräfte, sich selbst im Einsatz für andere zu schützen. Scheller betonte die hohe Einsatzbereitschaft, die seit dem Frühjahr über viele Monate hinweg besteht und eine große Stütze für die Bevölkerung der Stadt und der Region ist. Die Bewältigung der besonderen Belastungen während der Corona-Pandemie, die neben die bisherigen Herausforderungen getreten sei, könne man nicht oft genug betonen, so Scheller.

Von Frank Bürstenbinder