Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Ultimatives Chaos droht: Stadt Brandenburg sperrt die Spittastraße für fünf Tage einseitig
Lokales Brandenburg/Havel

Chaos droht: Stadt Brandenburg sperrt Spittastraße für fünf Tage einseitig

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 09.10.2020
An der Umleitungskreuzung aus der Fontane- und Zanderstraße in die Spittastraße läuft der Verkehr weitestgehend normal. Quelle: Ruediger Boehme
Anzeige
Brandenburg/H

Das ist ein Hammer: Die Spittastraße wird fünf Tage lang einseitig gesperrt. Wie die Stadt Brandenburg mitteilt, beginnen die massiven Einschränkungen am Donnerstag, 15. Oktober, um 8 Uhr. Sie sollen bis Montag, 19. Oktober, um 16 Uhr andauern. Die Straße dient seit Monaten als eine von zwei Umfahrungen der gesperrten Schrottbrücke.

Betroffen von der Sperrung ist demnach die stadtauswärtige Spur – also die Fahrspur, die nach dem Abbiegen von der Umgehung in Richtung Industriemuseum führt. Als Grund für die Maßnahme führt die Stadt notwendige Arbeiten an einer Trinkwasserleitung an.

Anzeige

Der Verkehr in Richtung B 1/Genthin wird in den fünf Tagen über die Fontanestraße, August-Bebel-Straße, Gördenallee und Quenzweg umgeleitet. Der stadteinwärtige Verkehr ist von der Sperrung nicht betroffen, heißt es aus dem Rathaus.

Von Philip Rißling