Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Corona-Frust: Polizei lässt 50 Plakate gegen Lockdown entfernen
Lokales Brandenburg/Havel

Corona-Frust: Polizei lässt 50 Plakate gegen Lockdown entfernen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:20 07.03.2021
Die Polizei in Brandenburg musste sich um eine illegale Plakataktion kümmern.
Die Polizei in Brandenburg musste sich um eine illegale Plakataktion kümmern. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Brandenburg/H

„Lockdown = Gefängnis“ und „Kinder lachen ohne Masken“ – solche und ähnliche Sprüche waren auf rund 50 Plakaten zu lesen, die in der Nacht zum Sonnabend im Brandenburger Stadtgebiet auftauchten. Die Polizei vermutet hinter der illegalen Plakatierung Akteure aus der sogenannten Querdenkerszene. Auf frischer Tat wurde niemand ertappt. Von Amts wegen erging Anzeige gegen Unbekannt.

Weitgehend ruhig verlief am Sonnabend ein weiterer Autocorso gegen die Corona-Maßnahmen mit rund 270 Fahrzeugen durch die Innenstadt, der am Wiesenweg gestartet war.

Von Frank Bürstenbinder