Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Coronavirus: Ein neuer bestätigter Fall in Brandenburg an der Havel
Lokales Brandenburg/Havel

Coronavirus: Ein neuer bestätigter Fall in Brandenburg an der Havel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:31 14.09.2020
Ein Labormitarbeiter bei der Untersuchung von Proben. Quelle: AP
Anzeige
Brandenburg/H

Das Coronavirus breitet sich wieder weiter aus in Brandenburg an der Havel. Es gibt einen neuen bestätigten Fall in der Stadt. Das gab die Verwaltung am Montag bekannt.

Demnach hat sich ein 37 Jahre alter Mann mit dem gefährlichen Virus infiziert. Laut Verwaltung ist die Infektion bei einer Eingangsuntersuchung am zurückliegenden Wochenende in der Asklepios-Klinik festgestellt worden. Der Mann sei zur Betreuung in einer Behindertenwerkstatt, hieß es. „Vier Kontaktpersonen, allesamt symptomfrei, wurden ermittelt und sind unter Quarantäne gestellt worden“, erklärte Rathaussprecher Jan Penkawa.

Anzeige

Insgesamt 72 Infizierte seit Beginn der Statistik

Mit dem jüngsten Fall ist die seit März dieses Jahres geführte Statistik auf insgesamt 72 bestätigte Corona-Fälle in Brandenburg an der Havel angewachsen. Ein Corona-Patient wird derzeit im städtischen Klinikum behandelt.

69 Infizierte sind nach Verwaltungsangaben inzwischen wieder genesen. 18 Menschen müssen gerade in Quarantäne leben. Ein Corona-Patient ist bisher in Brandenburg an der Havel gestorben.

Von hms