Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Coronavirus: Weiter keine neuen Fälle in Brandenburg an der Havel
Lokales Brandenburg/Havel Coronavirus: Weiter keine neuen Fälle in Brandenburg an der Havel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 28.04.2020
Wer zur Notaufnahme des Brandenburger Klinikums möchte, wird an der Notfall Triage vor der Auffahrt in Empfang genommen und muss sich dort anmelden.
Wer zur Notaufnahme des Brandenburger Klinikums möchte, wird an der Notfall Triage vor der Auffahrt in Empfang genommen und muss sich dort anmelden. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Die Vorkehrungen gegen die Verbreitung des gefährlichen Coronavirus sind in Brandeburg an der Havel offenbar erfolgreich. Auch den vierten Tag in Folge gab es keinen neuen laborbestätigten Fall einer Covid-19-Infektion in der Stadt. Das geht aus der am Dienstagnachmittag von der Verwaltung veröffentlichten Statistik hervor. Demnach sind immer noch insgesamt 55 Fälle bekannt.

Drei Corona-Patienten aus Klinik entlassen

Die Zahl der Genesenen ist mit 44 ebenfalls unverändert geblieben. Seit Montag konnten drei Corona-Patienten das Städtische Klinikum in Brandeburg an der Havel wieder verlassen. Von den derzeit elf stationär aufgenommenen Patienten stammen neun aus dem Umland.

Mehr Menschen in Quarantäne

58 Einwohner der Havelstadt müssen momentan in Quarantäne leben. Das ist ein deutlicher Anstieg um sechs Fälle im Vergleich zum Montag dieser Woche.

Die letzte Zunahme von Corona-Erkrankungen gab es laut Statistik der Stadt am Freitag vergangener Woche. Die Zahl war um zwei Fälle auf 55 angestiegen. Seither gibt es laut Verwaltung keine weitere Zunahme.

Lesen Sie auch:

Von hms