Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Coronavirus: zwölf neue Fälle in Brandenburg an der Havel
Lokales Brandenburg/Havel

Coronavirus: zwölf neue Fälle in Brandenburg an der Havel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 18.11.2020
Die Abstriche liegen bereit, um ins Labor gebracht zu werden. In der Corona-Abstrichstelle im Gesundheitszentrum am Hauptbahnhof werden immer aktuell Abstriche nach Voranmeldung durchgeführt. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Die Zahl der Corona-Infektionen in Brandenburg an der Havel ist weiter gewachsen. Die Verwaltung meldete am Mittwochabend zwölf neue laborbestätigte Fälle in der Stadt. Das sind mittlerweile 52 Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen. Diese Zahl entspricht einem Inzidenzwert von 72,04 Fällen pro 100 000 Einwohner in dem genannten Zeitraum.

408 Einwohner in Quarantäne

Derzeit sind laut Statistik (Stand Mittwoch, 18. November, 18 Uhr) 14 Einwohner von Brandenburg an der Havel in stationärer Behandlung im städtischen Klinikum. Inzwischen sind 408 Havelstädter in häuslicher Quarantäne.

Anzeige

Die Zahl der Corona-Fälle in der Stadt ist seit Beginn der Zählung im März dieses Jahres auf jetzt insgesamt 279 gewachsen. In der gleichen Zeit sind 194 Infizierte wieder genesen. Mittlerweile sind zwei Brandenburger an den Folgen ihrer Covid-19-Erkrankung gestorben.

Von hms