Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Der Ausbau der Augustastraße in Brandenburg kommt voran
Lokales Brandenburg/Havel

Der Ausbau der Augustastraße in Brandenburg kommt voran

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:07 10.04.2021
Der Ausbau der Augustastraße in Brandenburg an der Havel läuft.
Der Ausbau der Augustastraße in Brandenburg an der Havel läuft. Quelle: Heiko Hesse
Anzeige
Brandenburg/H

Sie ist eine der jüngsten Straßen in der fast 1075 Jahren alten Stadt. Und schon wird sie wieder aufgerissen. Denn die Augustastraße soll mehr sein als eine Zufahrt zu Parkbuchten.

Die Straße soll den Verkehr zum und vom Packhof sowie aus der Lindenstraße aufnehmen. Aus gutem Grund: Auf dem früheren Industriegelände an der Havel sind Wohnblöcke geplant, womit der Verkehr zunehmen wird. Im Mai soll die Augustastraße fertig sein. Mehr Verkehr fließt auch über die Lindenstraße, wenn das Flakowski-Haus ausgebaut und die anderen Objekte in dem Gebiet bezogen sind.

Die Augustastraße wird zur Erschließungsstraße. Quelle: Heiko Hesse

Dann will die Stadt mit der Sanierung der Kleinen Münzenstraße beginnen, die sich in einem desolaten Zustand befindet. Doch mit Ausbau der Augustastraße ist die Kleine Münzenstraße nur noch eine Anliegerstraße.

Schwere Technik kommt zum Einsatz. Quelle: Heiko Hesse

Von Heiko Hesse