Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Diebstahl beobachtet – Dieb überführt
Lokales Brandenburg/Havel Diebstahl beobachtet – Dieb überführt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 30.12.2019
Dieses Eisentor wurde nicht gestohlen, aber ein anderes von einem Zaun in der Zanderstraße. Quelle: Marion Schulz
Brandenburg/H

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete am frühen Sonntagabend in der Zanderstraße, wie mehrere Menschen ein Eisentor aus einem Zaun demontiert und stiehlt. Sie alarmierten die Polizei.Die Beamten konnten den Halter des Kraftfahrzeugs ermitteln, den die Täter benutzt hatten.

Die Polizei suchte den betreffenden Mann auf. Sie stellten bei ihm das gestohlene Tor in dem fraglichen Wagen sicher.

Der Fahrzeughalter räumte die Tat schließlich ein. Ihn erwartet nunmehr ein Strafverfahren wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls, berichtet Alexander Rust für die Polizeiinspektion Brandenburg.

Von MAZ

Täter und Opfer kannten sich zumindest flüchtig. Beide begegneten einander nachts in Brandenburg/Havel. Der Jüngere wollte dem Älteren dessen Rucksack mit einer Musikbox entreißen. Das misslang. Da schlug er zu.

30.12.2019

Er war zwar betrunken. Doch 1,3 Promille Alkohol deuten nicht darauf hin, dass der Mann aus Brandenburger/Havel gar nicht mehr wusste, was er grölte und tat. Er rief Naziparolen durch die Kurstraße.

30.12.2019

Ein ereignisreiches Jahr in Brandenburg an der Havel und dem Umland geht zu Ende. Die MAZ hat sich durchs Archiv gewühlt und die wichtigsten Ereignisse zusammengefasst. Eine Rückschau in Bildern.

30.12.2019