Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Dorf versammelt sich ums Feuer
Lokales Brandenburg/Havel Dorf versammelt sich ums Feuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 23.01.2017
Knüppelkuchen für die Kleinen über der Feuerschale. Quelle: Silvia Zimmermann
Anzeige
Wenzlow

Das Wetter spielte mit. So fackelte Mathias Bartel mit dem Anzünden der Weihnachtsbäume nicht lange. Rasch fraßen sich die Flammen durch das ausgediente Grün. Funken flogen gen Himmel. Es knisterte laut. Zahlreiche Zuschauer gesellten sich am Wochenende zum heißen Spektakel, zu dem der Wenzlower Feuerwehrverein am Dorfgemeinschaftshaus eingeladen hatte.

Bereits am Vormittag waren 15 Kameraden damit beschäftigt die ausrangierten Tannenbäume von den Haustüren der Bewohner in Wenzlow und in den Ortsteilen Boecke und Grüningen abzuholen. Die Bäume wurden per Traktor und Hänger eingesammelt. Hier fuhren jeweils Michael Strüber und Andreas Linsdorf mit ihren Fahrzeuggespannen durch die Straßen. Als Lohn für den anstrengenden Arbeitseinsatz gab es ein Mittagessen beim Feuerwehrvereinsmitglied Doris Neumann. Alles Holz wurde zu einem großen Haufen aufgetürmt, der dann am Abend lichterloh in Flammen aufging.

Anzeige
Die Grillmeister des Wenzlower Feuerwehrvereins. Quelle: Silvia Zimmermann

Nach und nach rückten die Besucher der Weihnachtsbaumverbrennung in die Nähe des lodernden Haufens, der wohlige Wärme spendete. Glühweinduft und der Geruch von frischgebackenen Waffeln breitete sich aus. Hier waren Miriam Hapke und Anja Fredersdorf ständig im Einsatz, um die Wünsche der Besucher zu erfüllen.

Am Grillstand nebenan sorgten Marco Schmidt, Danny Gutschmidt, Marko Breitwieser und Rico Kabelitz für die Bratwürste. Das Männerteam entdeckte vor 15 Jahren die Leidenschaft für das Vereinsgrillen. Mittlerweile haben sie den Umgang mit Holzkohle und Grillzange voll im Griff. Für die Kleinsten brannte ein Feuer in einer Feuerschale. Dort erhitzten die Kinder Knüppelteig über der Glut des Holzes. Das schmeckte allen gut. Die Kinder nutzen den Abend und tobten auf dem nahegelegenen Spielplatz umher. Die Eltern dagegen gesellten sich zu Gruppen zusammen und redeten über dies und das, beobachteten entspannt das Treiben ihrer Kinder und das Abbrennen der Weihnachtsbäume. Der Feuerwehrverein Wenzlow ist beim Fest der Vereine im Mai wieder aktiv und hilft fleißig mit.

Von Silvia Zimmermann

Brandenburg/Havel KVHS stellt neues Programm vor - Blindes Tippen in nur vier Stunden
23.01.2017
23.01.2017