Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Pfanne, Ohrringe, Wodkaflaschen: Brandenburger bei Ladendiebstählen erwischt
Lokales Brandenburg/Havel Pfanne, Ohrringe, Wodkaflaschen: Brandenburger bei Ladendiebstählen erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 09.07.2019
Brandenburg/H

Gleich drei Mal rückte die Polizei im Laufe des Montags zu Diebstählen in Discount-Märkten aus. Am Vormittag meldete sich eine Verkäuferin aus einer Drogerie in der Hauptstraße, weil sie eine 57-jährige Brandenburgerin auf frischer Tat ertappt hatte. Die Frau wollte ohne zu bezahlen eine Pfanne, Ohrringe und verschiedene Kosmetikartikel mitnehmen.

Ebenfalls am Vormittag rief die Mitarbeiterin eines Lebensmittelmarktes Polizisten zur Hilfe. Ein 43-Jähriger wollte einen Energydrink aus dem Markt entwenden. Am späten Nachmittag erwischte dann eine Kassiererin in einem Discounter in der Rosa-Luxemburg-Allee einen 20-Jährigen beim versuchten Diebstahl. Der junge Mann wollte sich gleich mit sechs Wodka-Flaschen aus dem Staub machen.

Die geschnappten Ladendiebe konnten nach Feststellung ihrer Personalien zwar nach Hause gehen. Auf alle kommt jetzt aber ein Ermittlungsverfahren wegen Ladendiebstahls zu.

Von MAZ

38 und 40 Jahre alt sind die beiden Männer, die beim Beschmieren von Supermarktschildern erwischt wurden. Den richtigen Tipp lieferte ein Polizist an seinem freien Tag.

09.07.2019

Mit Polenböllern sprengte sich ein 19-Jähriger an einem Zigarettenautomaten den Weg zu Glimmstengeln und Bargeld frei. Dabei übersah er einen Polizisten in zivil.

09.07.2019

Zwei Männer gerieten vor dem Wohnheim in der Flämingstraße in Streit. Ein Iraker landete mit schweren Verletzungen im Krankenhaus, der Beschuldigte im Polizeigewahrsam.

09.07.2019