Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Dreister Trickdiebstahl in Schmerzke
Lokales Brandenburg/Havel

Dreister Trickdiebstahl in Schmerzke

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 06.09.2021
Polizisten der Inspektion Brandenburg an der Havel suchen nach dreisten Trickbetrügern.
Polizisten der Inspektion Brandenburg an der Havel suchen nach dreisten Trickbetrügern. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Opfer eines Trickdiebstahls ist die Mitarbeiterin eines Geschäfts in der Belziger Chaussee in Schmerzke am Freitag geworden, wie die Polizei erst am Montag mitteilte. Zwei unbekannte Täter verwickelten die Mitarbeiterin um 15:25 Uhr in ein Kundengespräch abseits des Kassenbereichs. Währenddessen entwendete eine weitere Person das Bargeld aus der Kasse.

Im Anschluss verließen die Täter das Geschäft nacheinander und fuhren mit zwei Pkw Mercedes mit Berliner Kennzeichen in Richtung Autobahn A2 davon. Die Geschädigte beschreibt die Täter als wahrscheinlich ausländische, dunkelhaarige Männer zwischen 30 und 35 Jahren von etwa 1,60 bis 1,70 Metern Größe . Die Kriminalpolizei ermittelt zum Bandendiebstahl.

Von MAZ