Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Drogenfahrer mit Pistole und Schlagstock
Lokales Brandenburg/Havel Drogenfahrer mit Pistole und Schlagstock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 21.01.2018
Cannabis. Quelle: Oliver Berg/dpa
Brandenburg/H

Einen Autofahrer mit Schlagstock erwischte die Brandenburger Polizei am frühen Sonntag. Um 3.45 Uhr war der 29 Jahre alte Mann kontrolliert. Er wies einen Alkoholwert von 0,3 Promille auf und stand unter Drogeneinfluss, weil er Amphetamine konsumiert hatte.

Laut Polizei folgte eine Blutprobe. Im Auto des Mannes fanden die Beamten eine Schreckschusspistole und einen Teleskopschlagstock. Beides stellten sie sicher und nahmen eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz auf.

Bei der Überprüfung des Mannes kam heraus, dass er mit einem Haftbefehl gesucht wurde. Die fällige Haftstrafe konnte er abwehren, weil er die Geldbuße sofort zahlte.

Fünf weitere Männer wurden im Laufe des Wochenende in und um Brandenburg/Havel mit Alkohol oder Drogen am Steuer erwischt

Von MAZ-Redaktion

Drei mutmaßliche Täter haben am Samstag das Vorhängeschloss eines Keller auf dem Görden aufgebrochen. Aus dem Keller inn der Berner Straße wurden 24 Flaschen eines speziellen Mix-Bieres entwendet, berichtet die Polizei.

21.01.2018

Am Samstag gegen 17.50 Uhr sind Unbekannte über den Balkon in eine Parterrewohnung in der Willibald-Alexis-Straße in Hohenstücken gelangt. Zuvor hatten sie die Scheibe eingeschlagen, berichtet die Polizei am Sonntag. Nach Angaben des Wohnungsbesitzers wussten nur wenige Personen, dass sich in der Wohnung Geld befindet.

21.01.2018

Chefdirigent Peter Gülke und die Brandenburger Symphoniker machten ihre Zuhörer an drei Abenden mit einem Stück Musik bekannt, das die tragische und mörderische Story um den dänischen Kronprinzen Hamlet alles andere als puristisch in rund 15 Minuten erzählt.

26.03.2018