Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Einbrecher im Bungalow in Kirchmöser
Lokales Brandenburg/Havel Einbrecher im Bungalow in Kirchmöser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 05.01.2020
Symbolbild Quelle: Nicolas Armer/dpa
Brandenburg/H

Unbekannte sind am Südring, Ecke Heidestraße in Kirchmöser in einen Gartenbungalow eingebrochen. In der Nacht zu Samstag haben die Eingangstür gewaltsam aufgezogen, berichtet an diesem Sonntag die Polizei.

Im Inneren des Gartenhauses haben die Einbrecher sämtliche Schränke und Schubladen nach wertvollen Gegenständen durchsucht. Sie entkamen unerkannt. Bemerkt wurde der Einbruch am Sonnabend gegen 14 Uhr.

Beute haben die Täter nicht gemacht. Es gab einfach nichts zu holen.

Von MAZ

Ein 81 Jahre alter Mann war wiederholt schon eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer. Am Donnerstag lenkte er seinen VW in Brandenburg/Havel auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte sein Wagen gegen einen Bus und zwei Autos.

05.01.2020

José Maria Moreno und die Brandenburger Symphoniker wurden für das schwungvolle Neujahrsprosit gefeiert. Spanische Musik stand im Mittelpunkt des Benefizkonzerts der Rotarier. Der Erlös: 7000 Euro.

05.01.2020

Martin Karnetzki (59) war bis vor wenigen Jahren Strafverteidiger in Brandenburg/Havel. Nach seiner Erkrankung muss er in einem Pflegeheim leben, umgeben von dementen Bewohnern. Er beschreibt den „sozialen Abstieg“.

04.01.2020