Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Enkeltrick: Betrüger zocken Seniorin ab
Lokales Brandenburg/Havel Enkeltrick: Betrüger zocken Seniorin ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 16.01.2020
Die Polizei in Brandenburg ermittelt. Quelle: Rüdiger Böhme
Brandenburg/H

Alle Warnungen haben nichts genützt: Die miese Masche Enkeltrick hat jetzt schon wieder funktioniert. Erneut haben Betrüger in Brandenburg an der Havel eine Seniorin um ihr Geld gebracht. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Angeblich Geld für einen Immobilienanwalt

Demnach rief eine Frau am Mittwochnachmittag bei der alten Dame in deren Wohnung in der Karl-Sachs-Straße (Klingenbergsiedlung) an und gab sich als deren Enkelin aus. Sie brauche ganz dringend Geld für den Anwalt einer Immobilienfirma, erzählte sie ihrer angeblichen Oma. Sie gaukelte ihr vermutlich vor, eine Immobilie gekauft zu haben.

Die von ihrer vermeintlichen Enkelin um Geld angegangene Seniorin gab den Bitten nach. „Die Frau händigte Bargeld an einen Kurier aus und bemerkte erst zu spät, dass sie damit betrogen wurde“, berichtet eine Polizistin aus der Brandenburger Inspektion.

Polizei nimmt Anzeige auf und ermittelt

Die Seniorin sei dann in der Inspektion erschienen und habe der Polizei mitgeteilt, dass sie Opfer eines Betruges geworden sei. „Eine Strafanzeige wurde zur Sache aufgenommen, die Kriminalpolizei ermittelt“, teilt die Polizistin mit.

Broschüren informieren über Schutz vor Tricks

Gleichzeitig warnt die Polizei gerade Senioren erneut davor, Betrügern auf den Leim zu gehen.

Tipps zum Schutz vor dem Enkeltrick und anderen Formen des Trickbetruges erhalte man im Internet unter www.polizei-beratung.de, in den Broschüren „Sicher Leben“ und „Sicher zu Hause“ sowie bei jeder Polizeidienststelle.

Von hms

Brücken-und Straßenbau, Investitionen in Bildung, Auswärtiges Amt und THW. Oberbürgermeister Steffen Scheller stellt die Arbeit der Verwaltung von Brandenburg/Havel in diesem Jahr und der nahen Zukunft vor.

16.01.2020
Mittelmark/ Brandenburg an der Havel - Ampeln an B 102-Kreuzung haben endlich Strom

Sie sollten schon im Sommer 2019 in Betrieb gehen – pünktlich zur Einweihung der neu ausgebauten Bundesstraße 102: die Ampeln an der Kreuzung zu den A-2-Auffahrten. Doch jetzt erst sind die Lichtsignalanlagen ans Stromnetz angeschlossen.

16.01.2020

Zwei Autos sind am Mittwochmorgen in der Brandenburger Altstadt zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurde eine Frau verletzt. Ein Fahrer hatte die Vorfahrt eines anderen Wagens missachtet.

16.01.2020