Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Explosion: Sportboot in Wusterwitz ausgebrannt
Lokales Brandenburg/Havel Explosion: Sportboot in Wusterwitz ausgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:12 25.06.2015
Quelle: Griebel
Anzeige
Wusterwitz

Großes Glück im Unglück hatte am Mittwoch ein 69-jähriger Wusterwitzer vom Seglerverein. Als er den Motor seines am Steg festgemachten Kajütbootes starten wollte, kam es zur Explosion. Der unverletzt gebliebene Mann hatte noch versucht, das brennende Boot aus der Box auf den Wusterwitzer See zu schieben, wobei es sich jedoch verhakte. Die Feuerwehr rückte mit acht Mann und zwei Fahrzeugen an, um den Brand mit Schaum zu löschen.

Das vollständig ausgebrannte Boot wurde auf die Slipanlage gezogen. Wie Polizeisprecherin Jana Birnbaum mitteilte, wird ein technischer Defekt als Ursache vermutet. Nach ersten Erkenntnissen soll es mit dem Motor vorher Probleme gegeben haben. Laut Polizei wurden drei benachbarte Boote leicht beschädigt. Dem Vernehmen nach begab sich der Sportfreund vorsorglich in ärztliche Obhut, um Rauchvergiftungserscheinungen auszuschließen. Eine für Samstag geplante Vereinsausfahrt wurde abgesagt.

Anzeige

na

24.06.2015
Brandenburg/Havel Blick zurück auf ein Vierteljahrhundert - Galerie Sonnensegel wird 25
24.06.2015
Brandenburg/Havel Päwesin: Marode Scheune zum Wohnhaus umgebaut - Vom Sanierungsfall zur guten Stube
24.06.2015
Anzeige