Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Fahrbahn auf der A 2 löst sich weiter auf
Lokales Brandenburg/Havel Fahrbahn auf der A 2 löst sich weiter auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:40 24.07.2017
Auf der A 2 bei Wollin in Richtung Ziesar ruhen die Bauarbeiten. Die Fahrbahn ist kaputter als zunächst gedacht.
Auf der A 2 bei Wollin in Richtung Ziesar ruhen die Bauarbeiten. Die Fahrbahn ist kaputter als zunächst gedacht. Quelle: Frank Bürstenbinder
Anzeige
Wollin

Der bauliche Zustand der Autobahn 2 westlich der Anschlussstelle Wollin ist schlimmer als ursprünglich befürchtet. Das hat der Landesbetrieb Straßenwesen mitgeteilt. Eigentlich sollten in diesen Tagen einige gerissene Betonplatten und Teile des Fahrstreifens erneuert werden. Doch jetzt kommt alles anders.

Bauarbeiten bis Mitte August unterbrochen

Während der seit Mai laufenden Bauarbeiten wurde nun festgestellt, dass die Betondecke unterhalb des Oberbetons so stark durch eine Alkali-Kieselsäure-Reaktion (AKR) geschädigt ist, dass die Fortführung der Baumaßnahme ausgesetzt werden musste. „Die Bauleistung muss komplett neu ausgeschrieben werden. Deshalb wird die begonnene Baumaßnahme bis Mitte August unterbrochen“, teilte Pressesprecherin Cornelia Mitschka mit.

Ursprüngliche Bauzeit soll dennoch gehalten werden

Da die ursprünglich benannte Bauzeit bis Jahresende 2017 aber unbedingt eingehalten werden soll, wird bei der Sanierung eine geänderte Bauweise zum Einsatz kommen. Die Fachleute zeigten sich von der Entwicklung überrascht, denn Bohrproben hatten vor der Ausschreibung keinen Hinweis auf Betonkrebs ergeben.

Die bestehende Baustellen-Verkehrsführung auf der A 2 in Richtung Berlin mit zwei Fahrstreifen je Richtung über eine Länge von 8,5 Kilometer bleibt deshalb bis zum Abschluss der Baumaßnahme bestehen.

Von Frank Bürstenbinder

Brandenburg/Havel Trägerwechsel bei der Miteinander gGmbH - Sommerfest in Ziesar unter neuer Flagge
23.07.2017
Brandenburg/Havel Mit der Havel-Polizei durch den Regen - Wassersport kommt schleppend in Gang
23.07.2017