Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Polizei stoppt rücksichtslose Radfahrer
Lokales Brandenburg/Havel Polizei stoppt rücksichtslose Radfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:50 14.08.2019
Die Polizei hat in Brandenburg rücksichtslose Fahrradfahrer kontrolliert (Symbolfoto). Quelle: dpa
Anzeige
Brandenburg/H

Die Polizei hat an mehreren Straßen in der Stadt Brandenburg rücksichtslose Radfahrer gestoppt. Die Beamten hatten in der Neuendorfer, Ecke Luckenberger Straße, in der Werner-Seelenbinder Straße, der Ziesarer Land- und der Jacobstraße gezielt Radfahrer kontrolliert. Anlass waren vermehrte Beschwerden über Radfahrer-Rowdys.

Die Polizisten stoppten Radler, die in entgegengesetzter Richtung auf dem Radweg unterwegs waren oder den Gehweg befuhren. Besonders viele Verstöße registrierten die Beamten in der Neuendorfer Straße. Wer ertappt wurde, musste ein Verwarngeld bezahlen und sich von den Polizisten belehren lassen.

Anzeige

Die Polizei appelliert an Radfahrer, umsichtig und vorausschauend zu fahren und Radwege nicht entgegen der Fahrtrichtung zu benutzen.

Von MAZonline

14.08.2019
14.08.2019
Anzeige