Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Fette Beute in Kirchmöser: Einbrecher stehlen Werkzeugmaschinen
Lokales Brandenburg/Havel

Fette Beute in Kirchmöser: Einbrecher stehlen Werkzeugmaschinen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 06.01.2021
Die Polizeiinspektion in Brandenburg an der Havel. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Kirchmöser

Bislang noch unbekannte Täter sind im Brandenburger Ortsteil Kirchmöser in einen Schuppen eingebrochen. Sie stahlen aus dem Gebäude in der Straße Am Seegarten mehrere Werkzeugmaschinen. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Polizei sichert Spuren am Tatort

Die genaue Tatzeit ist demnach noch unbekannt. Der Einbruch ereignete sich laut Polizei zwischen dem zurückliegenden Sonntag und Dienstagmittag. Die Täter drangen irgendwann in diesem Zeitraum in das Grundstück und den Schuppen ein. „Die Polizei kam vor Ort und sicherte Spuren“, berichtet der Erste Polizeihauptkommissar Marko Lange vom Führungsdienst der Polizeiinspektion in Brandenburg an der Havel.

Anzeige

Die Summe des bei den Taten entstandenen Sachschadens wird laut Lange mit rund 800 Euro angegeben. Jetzt hat die Kripo den Fall übernommen. Die Beamten ermitteln wegen „besonders schweren Diebstahls“ hießt es aus der Inspektion.

Von MAZ