Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Fouquéstraße: Auto kracht mit Straßenbahn zusammen
Lokales Brandenburg/Havel

Fouquéstraße: Auto kracht mit Straßenbahn zusammen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 03.06.2021
Die Polizeiinspektion in Brandenburg an der Havel.
Die Polizeiinspektion in Brandenburg an der Havel. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Ein Unfall ereignete sich am Donnerstagmorgen an der Kreuzung Karl-Marx-Straße/Fouquéstraße in Brandenburg an der Havel. Dabei kollidierte ein Auto mit einer Straßenbahn. Gegen 8 Uhr waren die Tram und der 38-jährige Autofahrer in der Karl-Marx-Straße unterwegs. Auf Höhe der Kreuzung Karl-Marx-Straße/Fouquéstraße/Harlungerstraße wollte der Autofahrer nach links abbiegen und übersah dabei offenbar die vorfahrtsberechtigte Straßenbahn. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Durch den Aufprall stürzte eine 89-jährige Frau in der Straßenbahn. Sie wurde dabei verletzt und zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit, der Fahrer kümmerte sich selbstständig um das Abschleppen, heißt es im Bericht der Polizei. Die Straßenbahn konnte ihre Fahrt nach etwa 30 Minuten fortsetzen.

Von MAZ

03.06.2021
Brandenburg an der Havel - Bodens Woche: Das Leben ist ein Kleingarten
03.06.2021