Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Fünf Kilometer schafft jeder: Großer Staffellauf in Brandenburg an der Havel
Lokales Brandenburg/Havel Fünf Kilometer schafft jeder: Großer Staffellauf in Brandenburg an der Havel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 19.04.2018
Die Organisatoren und Unterstützer der AOK-Teamstaffel 2018: Frank Robby Wallis von der Brandenburger Bank, Oberbürgermeister Steffen Scheller, SCC-Geschäftsführer Christian Jost, Detlef Voigt vom VfL Brandenburg und Matthias Kremser von der AOK Potsdam-Mittelmark (v. l.).
Die Organisatoren und Unterstützer der AOK-Teamstaffel 2018: Frank Robby Wallis von der Brandenburger Bank, Oberbürgermeister Steffen Scheller, SCC-Geschäftsführer Christian Jost, Detlef Voigt vom VfL Brandenburg und Matthias Kremser von der AOK Potsdam-Mittelmark (v. l.). Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Laufen für ein langes Leben: Am 28. Juni dieses Jahres wird Brandenburg an der Havel zur Läufertreffpunkt. Dann startet die große Teamstaffel. Veranstalter ist die Allgemeine Ortskrankenkasse (AOK) auf. Unter dem Motto „Fünf Kilometer schafft jeder“ sind die Brandenburger wieder aufgerufen, ihre Stadt in vier mal fünf Kilometern zu entdecken.

Den Aufruf haben die Veranstalter am Donnerstag im Altstädtischen Rathaus gestartet. Gemeinsam mit einer Berliner Agentur organisiert der VfL Brandenburg unter Leitung von Detlef Voigt den Lauf. Ziel ist es in diesem Jahr, mehr als 250 Mannschaften und damit über 1000 Läufer an den Start zu bringen.

50 Mannschaften sind schon angemeldet

Im vergangen Jahr war das Ziel 200 mit am Ende 240 Teams weit übertroffen worden. Die ersten knapp 50 Gruppen sind schon angemeldet. Wie Frank Robby Wallis, vom Vorstand der Brandenburger Bank sagte, sind er und seine Mitarbeiter auch mit mindestens fünf Teams wieder dabei. „Wir unterstützen damit nicht nur den Lauf, sondern machen aktiv mit,“ sagte er.

Start und Ziel wird auch bei der jetzt dritten Auflage des Staffellaufes das ehemalige Buga-Gelände auf dem Packhof sein. Auf den fünf Kilometern geht es entlang der Niederhavel über acht Brücken vorbei am Dom.

Die Kinder starten um 16 Uhr

Die Kinder starten auf Anregung der Kitas der Stadt bereits um 16 Uhr. Der Start der Großen ist um 18.30 Uhr geplant. Ein gesonderter Schülerlauf wird um 16.45 Uhr gestartet. „So können wir gerade junge Leute an das Laufen heran bringen“, sagt Christian Jost, Chef der SCC Events GmbH.

„Allein die Strecke ist Werbung für unsere schöne Stadt,“ sagt Detlef Voigt. Er lädt gerade Anfänger, die sich beteiligen wollen, zum Training für die Teamstaffel ein. Immer mittwochs und sonntags wird unter Anleitung des VfL rund um den Gördensee trainiert. Jeder sei willkommen, so Voigt. Besonders bedankte sich Voigt bei den Verwaltungen und Behörden, die ihre Türen offen halten und die Organisatoren toll unterstützen.

Anmeldungen unter www.teamstaffel-brandenburg.de/plant-euer-rennen/anmeldung.html

Von Rüdiger Böhme