Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Ausbau in der Steinstraße: Nächste Haltestelle wird behindertengerechter
Lokales Brandenburg/Havel

Haltestellen-Ausbau in Brandenburger Steinstraße kommt voran

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 06.05.2021
In der Steinstraße ist jetzt der Umbau der zweiten Haltestelle begonnen worden.
In der Steinstraße ist jetzt der Umbau der zweiten Haltestelle begonnen worden. Quelle: Heiko Hesse
Anzeige
Brandenburg/H

Der normgerechte Umbau der Bus- und Straßenbahn-Haltestellen in Brandenburg an der Havel kommt voran. Die Bauarbeiter haben jetzt begonnen, in der Steinstraße die nächste Station zu ertüchtigen – jene vor dem Kino. Insgesamt laufen die Arbeiten seit über drei Wochen.

Zwar waren die Haltestellen vor etlichen Jahren mit erhöhten Borden ausgestattet worden, was den Zugang für Rollstuhlfahrer sehr viel erleichtert hat. Doch das genügt längst nicht mehr: Eine Regelung fordert von den Verkehrsgesellschaften in Europa entsprechende Umbauten beziehungsweise Nachbesserungen. In der Stadt Brandenburg beginnen die Verkehrsbetriebe mit den Haltestellen in der Steinstraße.

In diesem Zuge rüsten die VBBr die Schienen an den Stationen dergestalt um, dass sie für Fahrradfahrer weniger gefährlich sind. Sogenannte Velo-Schienen sollen verhindern, dass sich die Fahrradreifen in den Gleisen einklemmen und es zu Stürzen kommt.

Von Heiko Hesse