Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Helden im Strampler – willkommen im Leben!
Lokales Brandenburg/Havel Helden im Strampler – willkommen im Leben!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:58 16.09.2019
Quelle: dpa
Brandenburg an der Havel

Etwa 1000 Babys kommen jedes Jahr im Klinikum in Brandenburg an der Havel zur Welt. Und genau so oft gibt es freudestrahlende Gesichter, glückliche Familien und stolze Angehörige. Die MAZ veröffentlicht die Fotos der neuen Erdenbürger an dieser Stelle in einer fortlaufend aktualisierten Bildergalerie.

Die Geburt eines Kindes ist das größte Glück und der bewegendste Moment im Leben vieler Menschen. Die MAZ begrüßt die kleinen Erdenbürger in der Stadt Brandenburg und dem Umland – und feiert die Ankunft der Zwerge mit einer fortlaufend aktualisierten Bildergalerie.

Galerie wird fortlaufend aktualisiert

Winzige Füße strampeln, kleine Händchen greifen nach Mamas Finger, süße Augen schauen Papa groß an. Daheim haben die Eltern schon das Nest bereitet, große Schwestern und Brüder sind ganz gespannt auf die Neuankömmlinge in ihrer Familie. Die MAZ-Redaktion wünscht den jungen Familien und allen Angehörigen eine tolle und aufregende Zeit gemeinsam mit ihren Lieblingen!

Von Philip Rißling

Sie sind um die 20 Jahre alt und sollen schwere Verbrechen begangen haben. Die ersten Prozesse gegen Tschetschenen laufen in Brandenburg/Havel. Bald geht es auch um den brutalen Angriff auf den Schüler Florian (16).

16.09.2019

Auftakt der Sinfoniekonzerte-Saison in Brandenburg/Havel. Die Brandenburger Symphoniker auch ein Werk von Friedrich Goldmann. Sie heben einen von vielen Schätzen aus der DDR-Zeit.

15.09.2019

Jedes Jahr der gleiche Einsatz von Feuerwehr und Rettungsteam am Katharinenkirchplatz. Dort haben Passanten Rauch entdeckt, der aus dem Wobra-Mietshaus steigt. Dafür gibt es eine simple Erklärung.

15.09.2019