Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Holi-Fest in Brandenburg/Havel: Bunte Explosion der guten Laune
Lokales Brandenburg/Havel Holi-Fest in Brandenburg/Havel: Bunte Explosion der guten Laune
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 04.07.2019
Farbenfrohe Party: das Holi-Beach-Festival am Strand des Grillendamms in Brandenburg findet bereits zum fünften Mal in Folge statt. Quelle: Promo
Brandenburg/H

Die Sonne scheint über dem Strand am Grillendamm und ein buntes Farbspektakel entsteht unter Brandenburgs blauem Himmel. Am Samstag, 6. Juli, ab 14 Uhr öffnen sich die Tore zur Farbenexplosion.

Der Sommer beginnt mit einer Holi-Beach-Party. Das Fest der Farben, das seinen Ursprung im Brauchtum des Hinduismus hat und in Indien immer wieder Millionen von Menschen in einen Ausnahmezustand versetzt, findet dieses Jahr bereits zum fünften Mal in Brandenburg statt.

Feiern ohne Grenzen

Zum Holi-Fest sind alle sonst so strengen Klassifizierungen nach Kasten, Geschlecht, Altersunterschied und gesellschaftlichem Status aufgehoben. Die Menschen bewerfen sich gegenseitig mit einem natürlich gefärbten Farbpulver – dem Gulal - so dass alle Menschen gleich aussehen - gleich bunt!

Mit Farben in der Hand und im Haar wird der Strand und die Luft mit dem Holi-Pulver gefüllt. Ein Tag zum Genießen der Musik, der Vielfalt, der Freude und der Liebe.

Publikum wird zur bunten Leinwand

Genug buntes Holi-Pulver gibt es vor Ort auf dem Veranstaltungsgelände. Das Publikum soll selbst zur Leinwand werden, deshalb kommen Besucher am besten in weißer Kleidung zum Holi-Fest. Schön bunt werden alle ganz automatisch, wenn sie mittendrin im Party-Getümmel sind.

Untermalt wird die bunte Explosion der Farben von Musik. Für gute Laune sorgen unter anderem DJ Boawow, Paul Wolf, Sir Prise, Daydream Joker und MC Issi.

Info: Tickets für das Holi-Beach-Fest am Grillendamm gibt es online unter holi-beach.info oder am Veranstaltungstag vor Ort.

Von MAZ

Ein Fall von verbotener Liebe: Sie war 13. Er 31. Das Mädchen war in ihn verliebt, wollte Sex. Wider besseren Wissens schlief er mehrfach mit ihr.

04.07.2019

Klimawandel, AFD, Recycling: die Karikaturen Paul Pribbernows treffen den Nerv des Betrachters. Seine Werke sind nun im Bürgerhaus in der Brandenburger Altstadt zu sehen und ermöglichen einen scharfsinnigen Blick in den Spiegel.

04.07.2019

Brandenburger Foodsharer retten innerhalb eines Jahres 1021 Kilo Lebensmittel vor der Mülltonne. Mitglieder der Initiative kooperieren mit Betrieben, teilen verwertbare Essensreste mit Privatpersonen und sagen der MAZ, welche Pläne sie haben.

03.07.2019