Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Jan Beumelburg führt durch seine Potsdamer Ausstellung
Lokales Brandenburg/Havel Jan Beumelburg führt durch seine Potsdamer Ausstellung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 29.04.2019
Die Schlafwandlerinnen heißt das Ölgemälde von Jan Beumelburg, das in der aktuellen Ausstellung zu sehen ist. Quelle: Jan Beumelburg
Anzeige
Brandenburg/H

Der Künstler Jan Beumelburg aus Brandenburg/Havel wird an diesem Freitag, den 3. Mai durch seine Ausstellung mit dem Titel „zwischen_landung“ im Kunsthaus Potsdam.

Zudem wird der mehrfach preisgekrönte Brandenburger Künstler seinen zu diesem Termin erscheinenden 40-seitigen Katalog zur aktuellen Ausstellung präsentieren.

Anzeige

Im Gespräch mit Birgit Möckel wird Jan Beumelburg auf seine Werke eingehen, in denen er Gegenwärtiges und Gegensätzliches eigenwillig verschmelzt.

Eigene Familiengeschichte

In der Einzelausstellung im Kunsthaus Potsdam in der Ulanenstraße 9 präsentiert Beumelburg neueste Arbeiten zur Recherche um die eigene Familiengeschichte. Gefundene und alte Fotos dienen als Versatzstücke und werden malerisch in neue Zusammenhänge gesetzt.

Ausgangspunkt dafür sind jedoch nicht Figuren, sondern Landschaften, die mit der Ambivalenz eines gegenständlichen wie abstrakten Hintergrundes aufwarten.

Der Eintritt zur Ausstellung und Führung ist frei.

Von Jürgen Lauterbach