Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Bürgerservice ändert die Öffnungszeiten – Plaue und Kirchmöser schauen in die Röhre
Lokales Brandenburg/Havel

Januar 2022: Neue Öffnungszeiten im Bürgerservice in Brandenburg an der Havel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 02.01.2022
Die Warteschlangen vor dem Gebäude Nicolaiplatz 30 sollen bald der Vergangenheit angehören. 
Die Warteschlangen vor dem Gebäude Nicolaiplatz 30 sollen bald der Vergangenheit angehören.  Quelle: Natalie Preißler
Anzeige
Brandenburg/H

Der Bürgerservice der Stadt Brandenburg an der Havel stellt zum 3. Januar 2022 sein Öffnungskonzept um. Bisher konnten die Termine an ausgewählten Tagen zur Verfügung gestellt werden. Diese Beschränkungen entfallen zukünftig, heißt es von der Verwaltung. Die Termine können demnach an allen Öffnungstagen gebucht werden. Zusätzlich stehen auch am Mittwoch und an jedem zweiten und vierten Samstag im Monat Termine zur Verfügung. Die Termine können, wie bisher, über die Internetseite der Stadt unter www.stadt-brandenburg.de gebucht werden.

MAZ Havelpost

Der Newsletter für aktuelle Themen in der Stadt Brandenburg und dem Umland – jeden Freitagmorgen neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Diese Öffnungszeiten gelten ab dem 3. Januar 2022: montags von 9 bis 11.30 Uhr sowie 13 bis 15 Uhr; dienstags von 9 bis 11.30 Uhr sowie 14 bis 18 Uhr; mittwochs von 9 bis 11.30 Uhr (ausschließlich mit Termin); donnerstags von 8 bis 11.30 Uhr sowie 13 bis 15 Uhr; freitags von 8 bis 12 Uhr; jeden zweiten und vierten Samstag von 8 bis 12 Uhr (ausschließlich mit Termin).

Die Ortsteilverwaltung Plaue/Kirchmöser bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Bereits beantragte Dokumente können laut Verwaltung im Bürgerservice am Nicolaiplatz abgeholt werden.

Von MAZ